ACHTUNG: SIE VERLASSEN DIE KOMFORTZONE! mit Marion Sparber

DIDAKTIK           METHODIK         IMPROVISATION   PARTNERING    ZEITGENÖSSSICHER TANZ

Wie möchten wir mit dem Thema "Komfortzone" in unserem Unterricht umgehen? Wann pushen wir unsere Schüler/innen, wann geht es darum sie zu schützen? Wollen wir sie bewusst mit diesem Thema konfrontieren oder läuft es "unter dem Radar" unbewusst mit? Das Ganze bekommt dann eine noch größere Relevanz, wenn es  im Contemporary und Jazzunterricht um Partnering geht, in dem Verantwortung für andere und sich selbst eine große Rolle spielen.

Wie können wir gut vorbereiten, planen und begleiten?

Dozentin

Marion
Ursprünglich aus Südtirol, Italien, erhielt Marion ihre professionelle Tanzausbildung bei Varium und Iwanson International München.
Seit 2014 wird sie vom Amt für Deutsche Kultur der Autonomen Provinz Bozen Südtirol als Choreografin gefördert, um ihre eigenen Arbeiten zu entwickeln. Mehrere ihrer Stücke werden von IDEA - Tanz Theater Performance produziert. Mit dieser großartigen Unterstützung schuf Marion viele Werke, die an mehreren internationalen Theatern und Festivals aufgeführt wurden. Kürzlich hat Marion ihr neues Stück "Silent me", das sie für das Volkstheater Rostock choreographiert hat, uraufgeführt.
Als Dozentin ist sie auf der ganzen Welt unterwegs und genießt den Austausch in Workshops und Klassen und unterrichtet Partnering, Bodentechnik, Zeitgenössisch, Physisches Theater, Dramaturgie und Komposition / Choreografie.
Die Arbeit als Dozentin verschilzt mit ihrem Research als Choreografin und nährt ihre künstlerische Arbeit.

Zeiten und Kosten

Sa 14. Januar: 14.00 - 19.45 Uhr incl. 45 Min. Pause
So 15. Januar: 11.00- 16.45 Uhr incl. 45 Min. Pause

Teilnahmegebühr:   210,00 € , EB 190 € bis zum 21.. Dez.

Tanz- und Tanzpädagogik-Studierende sowie Mitglieder des DBfT- erhalten zusätzlich 20,00 € Rabatt bei einer Frühanmeldung bis zum 7. Dezember.

Gegen den Hunger: in unmittelbarer Entfernung befinden sich Gastronomie und Lebensmittelmärkte. Wir haben im Foyer einen Kühlschrank mit Getränken.

Jetzt anmelden

Bitte vor einer Anmeldung zur Kenntnis nehmen:

  • eine Platzreservierung erfolgt erst bei Eingang der Teilnahmegebühren
  • Rabatte für Mehrfachbuchungen sind gekoppelt mit einer Zahlung der gesamten Gebühren, mindestens 14 Tage vor dem ersten Seminar.
  • die Teilnahmegebühren werden auch bei einer deinerseits Absage fällig, es sei denn, dass ein Ersatzteilnehmer den Platz übernimmt
  • die Teilnahme der Fortbildungen erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter kann nicht für Diebstähle und Verletzungen haftbar gemacht werden.
  • Die Fortbildungen werden in Bild / Video dokumentiert und der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass das Material für Archivierung und Öffentlichkeitsarbeit verwendet wird.

0,00 €