Workshops und mehr

Neben dem Tanzalltag bei uns möchten wir die Chance bieten, Tanz in seiner Gesamtheit kennen und lieben zu lernen. Wir laden gerne Dozenten ein, um bei uns Workshops zu geben, planen Projekte, in denen wir über eine Zeitspanne sehr intensiv mit einer Gruppe an einem Thema arbeiten, oder wir sehen Tanz anstelle selbst zu tanzen. Neben Tipps für Tanzveranstaltungen in Kassel im Staatstheater oder der Freien Tanzszene fahren wir einmal im Jahr ein Wochenende in eine andere Stadt und sehen uns dort ein Tanzstück an.

Tanz-Specials für Jugendliche & Erwachsene:

Neben dem regelmäßigen Training bieten wir für  Jugendliche und Erwachsene regelmäßig Workshops an, zu denen wir Gastlehrer einladen.

Workshops sind wunderbare kleine Ausreißer aus dem Tanzalltag. Hat man keine Zeit für mehr Tanztraining in der Woche sind Workshops eine tolle Alternative und öffnen die Augen für Neues und Altes!

Die Tanzwerkstatt lädt regelmäßig Dozenten ein, die nicht nur gute Tänzer und Choreographen sind, sondern auch gute Pädagogen. Da es für uns sehr wichtig ist, dass jeder Teilnehmer auch viel für sich aus dem Workshop mitnehmen kann, ist es selbstverständlich, optimale Lern- und Tanzbedingungen zu schaffen.

Wir veranstalten unsere Workshops im Rahmen unseres tanzpädagogischen Seminars der Tanzwerkstatt Kassel.

Sommeraufführungen 10. Juli Bergbühne Burghasungen

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!

Wir möchten die gemeinsam erlebte "Corona-Zeit" nicht in Stille sondern mit einem gemeinsamen Nachmittag bzw. Abend auf der Bergbühne Burghasungen beschließen.

 

Die letzte geplante Aufführung im März 2020 mussten wir absagen. Viele Schüler, vor allem die Kinder waren sehr enttäuscht und wir musste sehr lange warten, bis wir jetzt endlich mit gutem Gefühl und natürlich "Corona-regelgerecht" eine Aufführung realisieren können.

Diese Aufführung wird etwas sehr Besonderes sein. Wir haben über ein halbes Jahr zuhause getanzt und trainiert. Die Technik hat es uns ermöglicht, Unterricht überhaupt möglich zu machen ( was hätten wir gemacht, wenn Corona 15 Jahre früher passiert wäre?!!! ), aber es war für alle anders, für viele schwierig und in dieser Länge der Zeit extrem in vielen Belangen. Auch wenn Corona noch nicht ganz ausgestanden ist, ich bin sehr optimistisch, dass wir das Schlimmste überstanden haben und wir eine solch extreme Unterrichtssituation nicht wieder erleben werden.

Dieses Durchhalten, diese gemeinsam erlebte herausfordernde Zeit gehört belohnt, sie sollte zu einem guten Ende gebracht werden. Wir haben es uns alle mehr als verdient. Deshalb werden wir mit allen Gruppen am Samstag, den 10. Juli diese Zeit so abschließen, wie wir es als Tänzer zu sollten: mit zwei Nachmittags-Aufführungen um 14.00 und 16.00 Uhr der Kinder ( jedes Kind tanzt nur in einer der beiden Aufführungen ) und einer frühen Abendvorstellung um 18.30 Uhr der Jugend- und Erwachsenenklassen.

Diese Aufführungen werden wohl einmalig bleiben in der langen und aufführungsfreudigen Geschichte der Tanzwerkstatt. Sie werden tänzerische Zeitzeugen sein, wie Tanz in den letzten 15 Monaten aussehen konnte und musste, wie man kreative Freiräume nutzen konnte, auf Vieles wie Platz und Nähe verzichten musste.

Wir können nach den aktuellen Bestimmungen auf der Bergbühne pro Aufführung 200 Zuschauer mit tagesaktuellem Schnelltest empfangen. Hinzu kommen weitere geimpfte oder genesene Zuschauer sowie Kinder, die nicht mitgezählt werden müssen. Trotzdem müssen wir insgesamt genügend Platz und Abstände planen. Daher ist die Anmeldung für unsere beiden Aufführungen mit dem Ausfüllen eines Online-Formulars verbunden, durch das wir als Gastgeber die nötigen Kontaktdaten erfassen können und den Überblick behalten können

Wir bitten daher um eure Anmeldung als Zuschauer über unser Onlineformular. Über die Kernfamilie hinaus gehende Kartenbestellungen müssen separat über das Formular bestellt werden. Karten aus dem Jahr 2020 für die abgesagte Aufführung können an der Abendkasse eingelöst werden, trotzdem bitte online anmelden!

Der Theaterverein Burghasungen bietet ein kleines Catering an. Damit sie sich gut vorbereiten können und die Menge ungefähr stimmt, bitten wir um eine unverbindliche Vorbestellung im Formular.

Und: bitte Sitzkissen mitbringen, die Tribüne ist aus Stein!

Herzliche Grüße!

Pamela Hering und das ganze Tanzwerkstatt-Team

Anfahrt:

über Autobahn Richtung Dortmund, Ausfahrt Zierenberg - nur eine Ausfahrt hinter KS-Wilh. )

Wer mit dem Bus kommen möchte, nimmt ab KS-Wilh. den Bus 110 Richtung Wolfhagen. Abfahrt 12.45 oder 14.45 Uhr ( Fahrtzeit 40 Min. ) Station Burghasungen Bergstraße aussteigen).

Die Bühne erreicht man über einen kurzen Fußweg ( 5 Min. ) die Bergstraße bergauf.

Gruppenaufteilung

Kinder Gruppe A - Aufführung um 14 Uhr

  1. Vivaldi Di 15.00 Wiebke
  2. Karneval der Tiere Fr Wiebke
  3. Jazz Kids 1 Di Katharina
  4. Disney 1 Mi Jasmin 
  5. Jazz Kids 2 Di Katharina
  6. Ballett gar nicht langweilig! Di 16 Uhr Wiebke

 

Kinder  Gruppe B - Aufführung um 16 Uhr

  1. Karneval der Tiere Mi Wiebke
  2. Vivaldi Do 15 & 16 Uhr Wiebke
  3. Disney 2 Mi Jasmin
  4. Moderner Kindertanz 1 Mo Debby
  5. Moderner Kindertanz 2 Do Wiebke
  6. Ballett 3 Spanischer Tanz Mi Wiebke

 

Abendaufführung 18.30 Uhr

alle Jugendlichen- und Erwachsenengruppen

Kartenvorbestellung

Dien Karten können durch Kombination mehrerer Felder addiert werden.

Bitte nur Karten für eine Kernfamilie zusammen buchen. Großeltern und Freunde bitte extra buchen.

Bearbeiten | Einträge | Vorschau | Duplizieren | Löschen

Bitte wählen Sie, für welche Veranstaltung Sie Karten reservieren möchten:

0,00 €